RUNDER TISCH

Der Runde Tisch wurde nach 10 Monaten vergeblicher Bemühungen mit “Die LINKE / Berlin Lichtenberg” im Februar 2020 ins Leben gerufen und sollte monatlich im Abgeordnetenhaus Berlin statt finden. Aufgrund von Covid19 war dies dann leider nicht mehr möglich und so wurden in den letzten 6 Monaten unzählige Video Konferenzen im wöchentlichen Rhythmus geführt – leider bisher erfolglos. Die Institutionen, der Verwaltung – auf Bundes wie auf Landesebene setzen offensichtlich auf Verzögerung, damit am Ende die Polizei und eine Gerichtsvollzieher_in das “Problem” in Luft auflösen.

Am 12.8.2020 hat nun der erste Runde Tisch statt gefunden. 

Feste Teilnehmer_innen:

  • Vertreter_innen der drei bedrohten Wagenplätze
  • Hendrike Klein (MdA, Die LINKE)
  • Georg Kössler (MdA, Bündnis 90/ Die Grünen)
  • Phillip Bertram (MdA, Die LINKE)

Ihre Unterstützung beim Runden Tisch zugesagt haben:

  •   Caren Lay (MdB, DIE LINKE)
  •   Canan Bayram (MdB, Bündnis 90/ Die Grünen)
  •   Katalin Gennburg (MdB, DIE LINKE)
  •   Katrin Schmidberger (MdA, Bündnis 90/ Die Grünen)
      Manuel Tyx (BVV, SPD)

Wir laden hiermit alle Institutionen der Berliner Liegenschaftsverwaltung ein, mit uns gemeinsam nach einer dauerhaften und konfliktfreien Lösung zu suchen.